Álvaro Soler

Álvaro Soler

Inhaltsverzeichnis

Álvaro Soler wurde am 9. Januar 1991 als Álvaro Tauchert Soler in Barcelona geboren. Er ist spanisch-deutscher Abstammung: Seine Mutter ist spanisch-belgischer Abstammung, sein Vater deutscher Abstammung. Er verbrachte seine Kindheit in Barcelona und Tokio und begann mit zehn Jahren Klavier zu spielen. Im Jahr 2010 gründete er mit seinem Bruder und Freunden die Band Urban Lights. 2013 nahm er an der Castingshow „Tú sí que vales“ teil und schaffte es bis ins Finale.

Álver Soler – Te Imaginaba

Solokarriere und internationaler Durchbruch

2014 zog Soler nach Berlin, um seine Solokarriere zu starten. Sein Debütalbum „Eterno agosto“ erschien 2015 und enthält den Hit „El mismo sol“, der vor allem in Italien, der Schweiz und später auch in Deutschland und Österreich erfolgreich war. Weitere bekannte Lieder sind „Sofia“, „Agosto“ und „La Cintura“. 2016 war er Jurymitglied bei „The X Factor“ in Italien. Sein zweites Album „Mar de Colores“ folgte 2018. 2019 nahm er neben Michael Patrick Kelly, Jeanette Biedermann, Jennifer Haben, Milow, Johannes Oerding, Wincent Weiss an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil.

2021 veröffentlichte er sein drittes Album „Magia“ und nahm an „The Masked Singer“ teil. Im selben Jahr wurde er Coach bei „The Voice Kids“ und saß neben Stefanie Kloß, Michi & Smudo und Wincent Weiss in der Jury. Außerdem hat Álvaro in Zusammenarbeit mit Nico Santos eine Reihe von Liedern veröffentlicht.

Für Ramba Zamba sorgte Álvaro 2022 mit dem Titel „La Bamba“ mit dem rappenden Nashorn Dikka.

2024 war Álvaro Gast in der Fernsehsendung „Die Giovanni Zarrella Show“ zu sehen, moderiert von Giovanni Zarrella.

Álvaro Soler – Sofia

Musikstil und Einfluss

Soler ist bekannt für seine Popmusik, die mediterrane und lateinamerikanische Einflüsse verbindet. Seine Songs enthalten spanische, deutsche und englische Elemente, sind eingängig und versprühen ein sommerliches Flair. Zu seinen Einflüssen zählen Künstler wie die Gipsy Kings, Michael Jackson und Justin Timberlake. Besonders erfolgreich ist er im deutschsprachigen Raum und in Südeuropa.

Weitere Erfolge und Auszeichnungen

Álvaro Soler hat für seine Singles und Alben zahlreiche Platin- und Goldauszeichnungen erhalten. Er gewann mehrere Musikpreise, darunter die MTV Europe Music Awards. Seine Songs wurden millionenfach auf Spotify und anderen Plattformen gestreamt und er tritt regelmäßig live auf, oft vor ausverkauften Häusern. Im Jahr 2022 veröffentlichte er das Best-of-Album „The Best Of 2015 – 2022“, das seine erfolgreichsten Hits und Remixe enthält.

Privatleben

Álvaro Soler heiratete im Mai 2023 das deutsche Model Melanie Kroll und erwartet 2024 ihr erstes Kind.

Studioalben

  • 2015 Eterno agosto
  • 2018 Mar de Colores
  • 2021 Magia

Álvaro Soler Tickets

Sichere dir jetzt deine Tickets für Álvaro Soler

* Affiliate Link

teilen

Mehr Künstler