Tasteninstrumente

Tasteninstrumente - Klavier - MUSIKNERD

Was sind Tasteninstrumente?

Tasteninstrumente gehören zu den Musikinstrumenten, bei denen der Ton durch das Drücken von Tasten erzeugt wird. Diese Tasten sind auf einer Klaviatur angeordnet und können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Tasteninstrumenten: Das Anschlagen bei Klavieren, das Zupfen bei Cembalos und das Anblasen bei Akkordeons. Auch elektronische Tasteninstrumente wie Keyboards erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Mechanik wird durch das Drücken der Tasten aktiviert, um den Ton zu erzeugen. Bekannte Tasteninstrumente sind Klavier, Keyboard und Akkordeon. Sie haben sowohl in der Solomusik als auch in Ensembles und Orchestern einen bedeutenden Platz in der Musikgeschichte.

Tonerzeugung von Tasteninstrumenten

Es gibt drei verschiedene Arten der Tonerzeugung bei Tasteninstrumenten: das Anschlagen (beim Klavier), das Zupfen (beim Cembalo) und das Anblasen (bei der Orgel). Die weißen und schwarzen Tasten des Klaviers oder Keyboards sind vor allem in der westlich-abendländischen Musik verbreitet. Beim Akkordeon können auch Knöpfe zum Bedienen verwendet werden.

In der Regel sind bei den meisten Tasteninstrumenten durch die Tastatur die spielbaren Töne in ihrer Tonhöhe festgelegt, was ein nahtloses Übergleiten von Ton zu Ton nicht ermöglicht. Eine Ausnahme stellen hierbei die elektronischen Tasteninstrumente dar. Bei diesen ist es möglich, ein Masterkeyboard einzusetzen, um externe oder interne Synthesizer, Sampler und Computer zu integrieren.

Typische Tasteninstrumente und ihre Bauweise

Bei den meisten Tasteninstrumenten sind durch die Tastatur die spielbaren Töne in ihrer Tonhöhe festgelegt; ein nahtloses Hinübergleiten von einem Ton zum anderen ist nicht möglich. Ausnahmen sind elektronische Tasteninstrumente. In der westlich-abendländischen Musik sind weiße und schwarze Tasten auf einer Klaviatur üblich. Andere Anordnungen findet man beim Knopfakkordeon oder Bandoneon, wo statt Tasten Knöpfe bedient werden.

Gemeinsamkeiten bei Tasteninstrumenten

Alle Tasteninstrumente haben eines gemeinsam, dass sich die Tondauer vom Drücken bis zum Loslassen der Taste exakt steuern lässt. Abhängig von der Bauart des spezifischen Tasteninstruments sind weitere musikalische Parameter durch das Spiel beeinflussbar.

Unterschiede in der Spielweise bei verschiedenen Tasteninstrumenten

Beim Klavier lässt sich die Lautstärke mittels Anschlagsdynamik sowie eingeschränkt die Klangfarbe durch die Pedale beeinflussen. Bei Orgel und Cembalo sind Lautstärke und Klangfarbe indirekt, nämlich durch die Registrierung, beeinflussbar. Beim Harmonium sowie bei Handzuginstrumenten wie dem Akkordeon steht der Spieldruck unter unmittelbarer Kontrolle des Spielers und ist eines der wesentlichen Ausdrucksmittel. Auf den meisten Tasteninstrumenten können mehrere Töne zugleich gespielt werden, sie sind also Harmonieinstrumente.

Liste von Tasteninstrumenten