Ilse DeLange

Ilse DeLange

Inhaltsverzeichnis

Ilse DeLange, geboren am 13. Mai 1977 in Almelo als Ilse Annoeska de Lange, ist eine niederländische Country- und Popsängerin. Sie erreichte mit sechs Alben Platz eins der niederländischen Charts.

Musikalischer Durchbruch für Ilse DeLange

Der Durchbruch gelang ihr 1998 mit ihrem Debütalbum „World of Hurt“, das in Nashville aufgenommen wurde und sich über zweieinhalb Jahre in den Top 100 der niederländischen Albumcharts hielt. Trotz ihrer Popularität in den Niederlanden konnte sie sich in den USA nicht durchsetzen.

Im Jahr 2004 erhielt sie für ihr Duett mit Zucchero den Musikpreis Edison als beste niederländische Sängerin. Armin van Buuren produzierte einen Remix ihres Songs „The Great Escape“, der in seiner Show „A State Of Trance“ unter die Top 20 der besten Trance-Produktionen des Jahres 2007 gewählt wurde. Außerdem durfte sie 2006 den ersten Dominostein beim Domino Day in den Niederlanden setzen.

Ihr fünftes Studioalbum „Incredible“ (2008) brachte ihr mit dem Song „Miracle“ ihren ersten Nummer-eins-Hit in den niederländischen Top-40-Singles-Charts. Auch ihre Alben „Incredible“ und „Live in Ahoy“ erreichten Platz eins.

2014 vertrat DeLange zusammen mit Waylon als The Common Linnets die Niederlande beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen und belegte den zweiten Platz.

Außerdem war sie Coach bei der TV-Reality-Show The Voice of Holland (2013, 2014) und trat als Sängerin beim MTV Unplugged-Konzert von Peter Maffay 2017 neben Johannes Oerding, Katie Melua, Jennifer Weist, Philipp Poisel, Ray Cooper und Tony Carey auf. Neben Michael Patrick Kelly, Jan Plewka, LEA, Max Giesinger, MoTrip und Nico Santos trat er in der siebten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ an. Außerdem vertrat Ilse die Niederlande beim Free European Song Contest, wo sie den zweiten Platz belegte. DeLange spricht neben Niederländisch auch Deutsch und Englisch.

Darüber hinaus war sie Gesangscoach in der amerikanischen Fernsehserie Nashville (2018) und Jurymitglied neben Florian Silbereisen, Thomas Anders, Sarah Engels und Joachim Llambi in der 19. Staffel der deutschen Gesangs-Castingshow „DSDS – Deutschland sucht den Superstar“ (2022).

Ilse DeLange – Tainted

Alben

  • 1998 World of Hurt
  • 1999 Dear John (Live)
  • 2000 Livin’ on Love
  • 2003 Clean Up
  • 2006 The Great Escape
  • 2007 Ilse DeLange (Live)
  • 2008 Incredible
  • 2009 Live in Ahoy
  • 2010 Next to Me
  • 2011 Live in GelreDome
  • 2012 Eye of the Hurricane
  • 2018 Ilse DeLange
  • 2019 Gravel & Dust
  • 2020 Changes
  • 2024 Tainted

Ilse DeLange Tickets

Sichere dir jetzt deine Tickets für Ilse Delange

* Affiliate Link