Florian Silbereisen

Florian Silbereisen

Inhaltsverzeichnis

Florian Silbereisen wurde am 4. August 1981 in Tiefenbach geboren. Er ist ein deutscher Showmaster, Fernsehmoderator, Schlagersänger und Schauspieler. Seit 2004 moderiert er die Feste der Volksmusik. Er war von 2015 bis 2018 Teil des Schlagertrios Klubbb3. Seit Ende 2019 spielt er den Kapitän Max Parger in der ZDF-Fernsehserie Das Traumschiff und dem von 2019 bis 2024 produzierten Serienableger Kreuzfahrt ins Glück.

Florian Silbereisen und Beatrice Egli – Das wissen nur wir

Karriere

Als Kind erlernte Silbereisen als erstes Musikinstrument die steirische Harmonika. Sein Lehrer war der Weltmeister Hermann Huber. Im Jahr 1991 veröffentlichte er die Single „Florian mit der Steirischen Harmonika“ und trat im selben Jahr in Karl Moiks Fernsehsendung Musikantenstadl auf.

Ein Jahr später erhielt er den Herbert-Roth-Preis als Instrumentalsolist. Danach folgten weitere Auftritte bei Musikantentreffen. Sein erstes Musikalbum „Lustig samma“ wurde 1997 veröffentlicht. Im Jahr 1998 qualifizierte er sich mit dem Stück „Der Bär ist los“ für die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik. 1999 gelang ihm der Durchbruch im Fernsehen durch einen Auftritt in der Show von Carmen Nebel. Seitdem ist Michael Jürgens sein Manager.

Im Jahr 2002 erhielt Silbereisen beim Mitteldeutschen Rundfunk seine erste eigene Fernsehsendung mit dem Titel ‚Mit Florian Hut und Wanderstock‘. Danach unternahm er Tourneen, zum Beispiel mit Stefanie Hertel und Stefan Mross. Seit Februar 2004 moderiert er als Nachfolger von Carmen Nebel im Ersten (ARD) die Feste der Volksmusik im Samstagabendprogramm. Im März 2006 gab er sein Debüt als Schauspieler im ARD-Film ‚König der Herzen‘ und im August 2006 sein Musical-Debüt in ‚Elisabeth‘.

Eine Neuauflage der Quizsendung „Am laufenden Band“ moderierte Silbereisen im Dezember 2006. Im selben Jahr wurde er im Deutschen Historischen Museum in Berlin als einer der ‚100 Köpfe von morgen‘ ausgestellt. 2008 war Silbereisen im Haus der Geschichte in Bonn in einer Ausstellung neben Zarah Leander, Caterina Valente, Roy Black, Heino und Udo Jürgens als einer der Stars des deutschen Schlagers zu sehen.

Im Herbst 2015 gründete er das Schlager-Trio Klubbb3. Das Debütalbum Vorsicht unzensiert! erschien Anfang 2016 und stieg auf Platz 7 der deutschen Albumcharts ein. Die erste Single-Auskopplung, „Du schaffst das schon“, erreichte in den Single-Charts Platz 66. Die Studioalben „Jetzt geht’s richtig los!“ und „Wir werden immer mehr!“ von 2017 und 2018 platzierten sich ebenfalls auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Im Jahr 2016 übernahm Silbereisen erstmals die TV-Sendungen ‚Die Schlager des Sommers‘ und ‚Die Schlager des Jahres‘ als Nachfolger von Bernhard Brink. Bei der deutschen Vorentscheidung „Unser Song 2017“ im Februar 2017 war er Jurymitglied.

Im April 2017 war Silbereisen in Tansania zu sehen. Dort spielte er in der 78. Folge der ZDF-Reihe Das Traumschiff die Rolle des Schiffsoffiziers Florian Barner. Ende Januar 2019 wurde er in der Folge Antigua als zukünftiger Kapitän Max Parger vorgestellt. Seitdem ist er Traumschiff-Kapitän. Seit Dezember 2019 spielt er dieselbe Rolle auch in dem Serienableger Kreuzfahrt ins Glück.

Im Juni 2020 veröffentlichten Silbereisen und Thomas Anders gemeinsam „das Album“ und erreichten damit Platz eins der deutschen Albumcharts. Ab März 2020 ersetzte er Xavier Naidoo als Juror für die restlichen Liveshows der 17. Staffel von Deutschland sucht den Superstar, in der Ramon Roselly gewann. Weitere Juroren waren Pietro Lombardi, Dieter Bohlen und Oana Nechiti. In der 19. Staffel von „DSDS – Deutschland sucht den Superstar“ wirkte er 2022 neben Ilse DeLange und Toby Gad als Juror mit.

Im Januar 2024 beteiligte sich Florian Silbereisen an einem Aufruf im Stern zum Kampf gegen Rechtsextremismus. Der Aufruf wurde von zahlreichen Musikern, Schauspielern und Prominenten unterstützt, darunter Helene Fischer, Udo Lindenberg, Roland Kaiser, Collien Ulmen-Fernandes, Nelson Müller und Atze Schröder. Dieser folgte auf das Treffen von Rechtsextremisten in Potsdam 2023.

Beim Schlagerboom im Juni 2024 tritt Silbereisen gemeinsam mit Anna Ermakova auf.

Thomas Anders und Florian Silbereisen – Alles funkelt! Alles glitzert!

TV

Im Jahr 2002 begann er seine Moderatorenkarriere beim MDR mit der Sendung „Mit Florian Hut und Wanderstock“. Seit 2004 ist er regelmäßig in den beliebten Sendungen „Feste der Volksmusik“ und „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ zu sehen. Seine Filmografie ist vielfältig. Silbereisen ist auch als Schauspieler aktiv und trat im Jahr 2006 in „König der Herzen“ im Ersten auf. Besonders bekannt ist er für seine Rolle als Schiffsoffizier Florian Barner im „Traumschiff: Tansania“ von 2017. Seit 2019 ist er der Hauptdarsteller als Kapitän Max Parger im „Traumschiff“ und in der Serie „Kreuzfahrt ins Glück“, wo er ebenfalls als Kapitän Max Parger zu sehen ist.

Leben

Silbereisen ist in Tiefenbach im Landkreis Passau mit vier älteren Geschwistern aufgewachsen. Er war von 2003 bis 2006 mit Michaela Strobl, der Schwägerin von Andy Borg, liiert. Im August 2008 machte er seine Beziehung mit der Schlagersängerin Helene Fischer öffentlich. Fischer hatte ihren ersten Fernsehauftritt im Mai 2005 mit einem Duett mit Silbereisen bei dessen Hochzeitsfest der Volksmusik. Die beiden galten lange als das „Traumpaar des deutschen Schlagers“. Sie waren häufig in den Schlagzeilen der Boulevardmedien. Im Dezember 2018 wurde ihre Trennung bekannt.

Studioalben

  • 1993 I möcht mei Lebtag a Lausbua bleib’n
  • 1994 Mein allerbester Freund ist die Ziehharmonika
  • 1999 Links a Mad’l, rechts a Mad’l
  • 2001 Keine Party ohne uns
  • 2003 A bisserl was geht immer
  • 2004 Aber i find’s guat
  • 2004 Das kann nur Liebe sein
  • 2008 Weiss-Blau klingt’s am schönsten
  • 2020 Das Album (mit Thomas Anders)

Florian Silbereisen Tickets

Sichere dir jetzt deine Tickets für Das große Schlagerfest XXL 2024 und Schlagerbooom 2024

* Affiliate Link

teilen

Mehr Künstler