Melissa Naschenweng

Melissa Naschenweng

Inhaltsverzeichnis

Melissa Naschenweng wurde am 11. Juli 1990 in Villach geboren und wuchs im schönen Lesachtal in Kärnten auf. Schon als Kind hatte sie eine große Leidenschaft für Musik. Schon mit sechs Jahren hat sie bei ihrem Vater Andreas Müllmann das Spielen auf der Steirischen Harmonika gelernt. Mit acht Jahren hat sie dann Querflötenunterricht an der Landesmusikschule Lesachtal bekommen und später auch noch Gitarrenunterricht. In ihrer Kindheit stand Naschenweng mit ihrem Vater und der Band Wolayersee Echo auf den Bühnen Österreichs.

Nach der Matura hat Melissa Naschenweng dann doch noch ein Studium der Rechtswissenschaften in Graz angefangen, das sie aber zugunsten ihrer musikalischen Karriere abgebrochen hat. Sie macht Musik in den verschiedensten Stilrichtungen, von Volksmusik über Schlager, Pop bis hin zu Rock.

Melissa Naschenweng – Hitmix (Schlaggerbooom Open Air 2024)

Karrierestart von Melissa Naschenweng

Die 1,70m große Melissa Naschenweng startete ihre Karriere im Alter von 21 Jahren mit dem Album „Oanfoch schen, oanfach du” im Jahr 2011. Nach ihrem Debütalbum folgten die Alben „Gänsehautgefühl” (2014), „Kunterbunt” (2017) und „Wirbelwind” (2019). 2010 hat Melissa Naschenweng beim Volksmusik Grand Prix „Melodien der Alpen” den zweiten Platz gemacht. Im Herbst 2012 war sie dann im Musikantenstadl zu sehen, wo sie im Nachwuchswettbewerb ebenfalls den zweiten Platz gemacht hat. 2014 nahm sie an der Puls-4-Castingshow „Herz von Österreich” teil und konnte sich dort einem breiteren Publikum präsentieren.

Es folgten weitere Auftritte, zum Beispiel beim Donauinselfest und bei Open-Air-Veranstaltungen wie „Wenn die Musi spielt”. Außerdem war sie in Sendungen des ORF und ZDF zu sehen.

Melissa Naschenweng hat sich schnell einen Namen in der Musikszene gemacht und sich mit ihrer pinkfarbenen Lederhose und der pinkfarbenen Steirischen Harmonika ein unverwechselbares Image aufgebaut. Für die Musikvideos zu ihren Liedern „Net mit mir” und „Gott is a Dirndl” stand sie gemeinsam mit Willi Gabalier vor der Kamera.

Ihre Single „Ich will ’nen Bauern als Mann”, eine Coverversion von „Ich will ’nen Cowboy als Mann”, wurde zum Titelsong der 15. Staffel der ATV-Sendung „Bauer sucht Frau” und hat ihr richtig viel Aufmerksamkeit gebracht.

Aufstieg und Etablierung

Im Juni 2020 hat sie ihren Song „Dein Herz verliert” in der ORF-Sendung „Österreich blüht auf – Die Natur im Garten” präsentiert. Im selben Jahr hat sie den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Schlager/Volksmusik gewonnen. Ihr Album „LederHosenRock” ist auf Platz 1 der österreichischen Albumcharts gelandet.

2021 hat sie für die Alben „LederHosenRock” und „Wirbelwind” sowie für die Single „I steh auf Bergbauernbuam” mehrfach Platin bekommen. Ihr 2022 veröffentlichtes Album „Glück” ist auf Platz 1 der österreichischen Charts gelandet und hat ihr Auftritte im Vorprogramm von Helene Fischer ermöglicht. 2023 ging sie mit der „Bergbauern Tour 2023” auf Tour durch Österreich und Deutschland.

Neben ihrer Karriere als Sängerin war Melissa Naschenweng auch als Gast-Jurorin bei der ORF-Talent-Casting-Show „Starmania” tätig. Ihre eigene Trachtenkollektion, die sie in Zusammenarbeit mit der Zillertaler Trachtenwelt präsentiert, zeigt, dass sie auch als Designerin Talent hat.

Melissa Naschenweng ist nach wie vor in der Musikszene aktiv. Sie hat 2022 in der Dokumentation „Melissa Naschenweng – Die Senkrechtstarterin im Porträt” mitgewirkt und ihr Schauspieldebüt im Film „Pulled Pork” von Andreas Schmied gegeben. Ihr erstes Live-Album „Bergbauernshow LIVE” wurde bei einem Open Air in Kufstein aufgenommen und im Dezember 2021 veröffentlicht.

Im Mai 2023 hatte sie einen Auftritt beim Militärmusikfestival im Wörthersee Stadion in Klagenfurt, zusammen mit Chris Steger und Andreas Schager. Außerdem hat sie mit Roland Kaiser den Titel „Es wird scho glei dumpa” aufgenommen, der auf dessen Album „Goldene Weihnachtszeit” erschienen ist. Für die Sendung „Verstehen Sie Spaß?” hat sie im Bestattungsmuseum Wien die Leiche einer Textdichterin gespielt, die angeblich 1896 verstorben ist. Im November 2023 stand sie für die Aufzeichnung der von Hans Sigl und Francine Jordi moderierten Silvestergala vor der Kamera. Im Dezember 2023 drehte sie für die Aufzeichnungen der Helene-Fischer-Show mit Helene Fischer sowie das zweite Special der ZDF-Show mit dem Titel „Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser“.

Roland Kaiser und Melissa Naschenweng – Manchmal möchte ich schon mit dir

Persönliches von Melissa Naschenweng

Melissa Naschenweng lebt auf dem Bergbauernhof ihrer Eltern im Lesachtal. Im Juli 2023 machte sie ihre Beziehung zu Toni Gabalier, dem Bruder von Andreas Gabalier und Willi Gabalier, öffentlich. Sie ist eine vielseitige und angesehene Künstlerin der österreichischen Musikszene, die mit ihrem künstlerischen Werdegang und ihren persönlichen Meilensteinen überzeugt. Die Presse hat Naschenweng schon als „Helene Fischer Österreichs” gefeiert.

Studioalben

  • 2011 Oanfoch schen, oanfoch du
  • 2014 Gänsehautgefühl
  • 2017 Kunterbunt
  • 2019 Wirbelwind
  • 2020 LederHosenRock
  • 2022 Glück

Melissa Naschenweng Tickets

Sichere dir jetzt deine Tickets für Meliassa Naschenweng

* Affiliate Link

teilen

Mehr Künstler