Ross Antony

Ross Antony

Inhaltsverzeichnis

Ross Antony wurde am 9. Juli 1974 in Bridgnorth als Ross Anthony Catterall geboren. Er ist ein britisch-deutscher Fernsehmoderator, Musicaldarsteller, Musiker und Entertainer, der in Deutschland lebt und arbeitet. Er war von 2001 bis zu ihrer Auflösung 2006 Mitglied der Band Bro’Sis. 2013 begann er eine Karriere als Schlagersänger.

Karriere

Antony hatte seinen Karrieredurchbruch als Mitglied der Band Bro’Sis. Er wurde unter rund 2000 Bewerbern in der zweiten Staffel von Popstars als Teil des Ensembles ausgewählt. Bro’Sis war eine deutsche R&B- und Popband. Die Band bestand ursprünglich aus Ross Antony, Hila Bronstein, Shaham Joyce, Faiz Mangat, Indira Weis und Giovanni Zarrella. Das Kurzwort Bro’Sis steht für „Brothers and Sisters“.

Antony veröffentlichte bereits vor seiner Zeit bei Bro’Sis die Solo-CDs Intimate und …and that’s the way it is während seines Engagements bei Tabaluga & Lilli. Im Juni 2005 absolvierte er ein viermonatiges Gastengagement bei der Stuttgarter Elisabeth-Produktion, wo er Kronprinz Rudolf spielte. Im Dezember 2006 war er in der Alten Oper Frankfurt in der Rolle des Bobby C im Musical Saturday Night Fever zu sehen.

Im Januar 2008 erschien die Single ‚Dschungel Wahnsinn‘ von Achim Petry, an der Ross zusammen mit anderen Kandidaten aus dem Dschungelcamp beteiligt war. Im Februar 2008 wurde eine Single mit Antonys Solo ‚Endlich da‘ aus dem unveröffentlichten Musical ‚Casino Pique Dame‘ nach der Novelle von Alexander Puschkin veröffentlicht. Auf der Single ist auch das Duett ‚Vor Gott sind alle Menschen gleich‘ enthalten, das Antony mit Paul Reeves aufgenommen hat.

Im Dezember 2011 veröffentlichten Ross und Reeves das Album Two Ways. Eine Winter-Edition des Albums wurde im Oktober 2012 veröffentlicht. Das Musikvideo zu Silent Night wurde im Haus des Paares gedreht und im Oktober 2012 auf Clipfish uraufgeführt. Im Juni 2013 veröffentlichte Antony sein erstes Soloalbum Meine Neue Liebe, das hauptsächlich Coverversionen deutscher Schlager enthält. Im Oktober 2013 wurde die Single Do You Speak English als Download aus dem Album ausgekoppelt. Im November wurde der eigens für ihn komponierte Weihnachtssong Ding Ding Dong veröffentlicht. Im April 2014 wurde das Lied Kettenkarussell als Download veröffentlicht.

Im Oktober 2014 veröffentlichte Antony sein zweites Schlageralbum Goldene Pferde, mit dem er auf Platz 65 der deutschen Albumcharts einstieg. Sein drittes Schlageralbum Tatort Liebe erreichte Platz 37 der deutschen und Platz 68 der österreichischen Albumcharts. Im September 2017 veröffentlichte Antony sein viertes Album ‚Aber Bitte mit Schlager‘. Im Dezember 2018 wurde er Mitglied des Charity-Projekts ‚Schlagerstars für Kinder‘ und nahm mit der Gruppe den Song ‚Auf Einmal‘ neu auf. Die Aktion sammelt mit dem Weihnachtssong Geld für Kinder in Not.

In der vierten Staffel der ProSieben-Sendung ‚The Masked Singer‘ belegte er im Frühjahr 2021 als Flamingo den dritten von zehn Plätzen.

2023 war Ross Gast in der von Giovanni Zarrella moderierten Sendung „Die Giovanni Zarrella Show“.

Im Jahr 2024 wird Ross Antony als Künstler an der Schlagerveranstaltung „Die Schlagernacht des Jahres 2024“ teilnehmen.

Ross Antony – Ich lieb die Liebe

Leben

Der gebürtige Engländer stammt aus einer Künstlerfamilie und stand bereits im Alter von drei Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. Er erhielt früh Gesangs- und Tanzunterricht und schloss nach der Schule im Jahr 1995 eine dreijährige Ausbildung an der Guildford School of Acting for Music, Dance and Drama mit einem Diplom ab. Während dieser Zeit wirkte er in zahlreichen Märchenspielen und Musicals in England mit.

1997 gab er sein Debüt auf einer deutschen Bühne als Field Marshall bei der Uraufführung des Musicals Catharine in Aachen. In Deutschland spielte er viele Hauptrollen, wie zum Beispiel den Claude im Musical Hair in Bremen, den Joseph im Musical Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat in Essen oder den Tabaluga im Peter-Maffay-Musical Tabaluga & Lilli in Oberhausen. Ab 1999 wirkte er auch im Musical Mozart in Wien mit.

Seit 2006 lebt Ross Antony mit dem Opernsänger Paul Reeves zusammen. Er führte gemeinsam mit seinem Partner eine Bed-and-Breakfast-Pension in Wallingford, England. Aufgrund der befürchteten Auswirkungen des Brexits wurde der Betrieb zwischenzeitlich verkauft. Im Mai 2014 adoptierten Antony und sein Mann ihr erstes Kind. Im März 2017 gaben sie bekannt, dass sie ein zweites Kind adoptiert haben. Seit Dezember 2017 sind sie verheiratet und besitzen sowohl die britische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Schauspieler

Antonys Schauspielkarriere umfasst eine Vielzahl von Rollen in deutschen Fernsehproduktionen. Im Mai 2009 trat er als Modefotograf Tyler Duff in zwei Folgen der RTL-Serie ‚Unter uns‘ auf. Nur wenige Monate später, im August desselben Jahres, war er als Vocalcoach in der RTL-Serie ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ zu sehen. Im Jahr 2011 verkörperte er im ProSieben-Film ‚Rookie – Fast platt‘ die Rolle eines Mexikaners.

Im November 2012 spielte er die Rolle des Vermieters Chleim Sheick im ProSieben-Film ‚Märchen aus 1001 Nacht: Der Kleine Muck‘. Seine jüngste Fernsehrolle hatte er im Jahr 2021 in der ARD-Serie ‚Rote Rosen‘, wo er in den Folgen 3296-3300 den Wettermoderator ‚Tony Frost‘ verkörperte. Antony hat sich durch sein Talent und seine Vielseitigkeit in der deutschen Fernsehlandschaft einen Namen gemacht.

Studioalben

  • 2011 Two Ways
  • 2013 Meine Neue Liebe
  • 2014 Goldene Pferde, Winterwunderland
  • 2016 Tatort Liebe, Mein Freund Button – Freunde machen Dich stark
  • 2017 Aber bitte mit Schlager
  • 2019 Schlager lügen nicht
  • 2020 Lass es glitzern: Weihnachten mit Ross
  • 2023 100% Ross

Ross Antony Tickets

Sichere dir jetzt deine Tickets für Ross Antony – Schlagerkonzerte 2024

* Affiliate Link

teilen

Mehr Künstler