Sonia Liebing

Inhaltsverzeichnis

Sonia Liebing, geboren am 6. September 1989 in Köln, ist eine deutsche Schlagersängerin, die durch ihre Teilnahme an der „Schlagernacht des Jahres“-Tour 2018 bekannt wurde. Durch ihr musikalisches Talent und ihre Liebe zum Schlager konnte sie sich in der deutschen Musiklandschaft etablieren. Ihr Debütalbum „Wunschlos glücklich“ erschien 2019 und markierte den Beginn ihrer professionellen Karriere.

Sonia Liebing – Ich wünsche dir

Frühes Leben und musikalische Anfänge

Schon als Baby hatte Sonia Liebing den Rhythmus im Blut, wie ihre Eltern berichten. Sie erinnert sich, dass sie seit ihrer Kindheit singt und schon früh eine Vorliebe für Schlager entwickelte. Aufgewachsen mit Künstlern wie Andy Borg und Roy Black, prägte sie vor allem die Musik der Flippers, insbesondere das Lied „Meine kleine Sonja“. Während ihrer Schulzeit sang sie im Chor und trat als Frontfrau der Schülerband auf. Diese frühen musikalischen Erfahrungen legten den Grundstein für ihre spätere Karriere. Nach dem Realschulabschluss absolvierte Liebing eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau.

Ausbildung und erste berufliche Schritte

Nach der Schule entschied sich Sonia Liebing für eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau. Diese Zeit war prägend, denn während der Arbeit in einem Café, in dem ausschließlich Schlager gespielt wurde, vertiefte sie ihre Liebe zu diesem Musikgenre. Parallel dazu begann sie, auf kleinen Stadtfesten aufzutreten, was ihr erste Bühnenerfahrung und lokale Bekanntheit einbrachte.

Auf dem Weg zur Schlagernacht des Jahres

2017 eröffnete Sonia Liebing mit ihrer Schwägerin das Kosmetikstudio Beautybox Cologne und machte sich damit selbstständig. Ein Jahr später gelang ihr der große Durchbruch, als sie bei der „Schlagernacht des Jahres“-Tournee auftrat. Durch diese Auftritte wurde sie einem breiten Publikum bekannt und erhielt 2019 einen Plattenvertrag bei Electrola. Im selben Jahr erschien ihr Debütalbum „Wunschlos glücklich“, das von Fans und Kritikern gleichermaßen positiv aufgenommen wurde.

Diskographie und künstlerische Entwicklung

Sonia Liebings Diskografie umfasst die Alben „Wunschlos glücklich“ (2019) und „Absolut“ (2020). Ihre Musik zeichnet sich durch eingängige Melodien und gefühlvolle Texte aus, die typische Schlager-Themen wie Liebe, Sehnsucht und Lebensfreude behandeln. Die Werke spiegeln ihre künstlerische Entwicklung wider und zeigen ihre Fähigkeit, Emotionen authentisch zu vermitteln.

Sonia Liebing: Auftritte in TV-Sendungen

Sonia Liebing trat in verschiedenen beliebten TV-Sendungen auf. In „Die Giovanni Zarrella Show“, „Ich find Schlager toll“ und „Die Schlager des Monats“ begeisterte sie das Publikum mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz. Bei „Die Schlagernacht des Jahres“ und „Musik für Sie“ stellte sie ihr Können live unter Beweis. In „Schlager meiner Heimat“ zeigte sie ihre Verbundenheit zur Schlagermusik und feierte ausgelassen bei der „Schlagerparty mit Ross Antony“.

Preise und Auszeichnungen

2019 wurde Sonia Liebing mit dem Smago! Award in der Kategorie „Perspektive/Durchbruch-Tipp 2019“ als „Der neue Shootingstar des deutschen Schlagers“ ausgezeichnet.. Diese Auszeichnung würdigt nicht nur ihre musikalische Leistung, sondern auch ihr Potenzial, die Schlagerwelt nachhaltig zu prägen.

Privatleben und soziales Engagement

Sonia Liebing lernte ihren Mann Markus 2005 in einem Café kennen und heiratete ihn 2011. Gemeinsam haben sie zwei Töchter, Emilia und Sophia, deren Namen sie sich auf den linken Arm tätowieren ließ. Auf dem rechten Arm steht in Großbuchstaben „Schlager“, was sie als ihr „drittes Kind“ bezeichnet. Sonia Liebing lebt mit ihrer Familie in Pulheim bei Köln. Neben ihrer musikalischen Karriere engagiert sie sich sozial und unterstützt verschiedene gemeinnützige Projekte.

Studioalben

  • 2019 Wunschlos glücklich
  • 2020 Absolut
  • 2023 Liebe ist für alle da

teilen

Mehr Künstler