Afrojack

Afrojack

Afrojack, geboren am 9. September 1987 in Spijkenisse unter dem bürgerlichen Namen Nick van de Wall, ist ein niederländischer DJ und Produzent, der vor allem durch seine Single „Take Over Control“ bekannt wurde. 2011 erreichte er mit dem Song Give Me Everything zusammen mit Pitbull, Ne-Yo und Nayer in zahlreichen Ländern die Chartspitze. Seit 2011 schaffte er es zudem sechs Mal in die Top 10 der DJ Mag Top 100. Bis 2015 deckte er fast ausnahmslos den Bereich Electro-House ab, bis er seine Musik ab diesem Zeitpunkt kommerzieller gestaltete. Für andere elektronische Musik kreierte er die Pseudonyme NLW und DJ Afrojack. Mit dem deutschen DJ-Duo Jewelz & Sparks bildet er gelegentlich das Projekt AJXJS.

Der Durchbruch kam im Jahr 2010, als Afrojack den Track „Take Over Control“ mit Eva Simons veröffentlichte. Dieser Song wurde ein weltweiter Hit und katapultierte ihn in die Top-Liga der DJs. Seine einzigartige Fähigkeit, verschiedene elektronische Musikgenres zu verschmelzen, machte ihn zu einer gefragten Größe in der Dance-Musik-Szene. Afrojack ist bekannt für seine Vielseitigkeit in der Musikproduktion. Er hat Tracks in verschiedenen Genres veröffentlicht, darunter Electro House, Progressive House, und Trap. Diese Vielfalt hat ihm eine breite Fangemeinde eingebracht und seine Musik für ein breites Publikum zugänglich gemacht. Neben seiner beeindruckenden Studioarbeit ist Afrojack auch für seine atemberaubenden Live-Auftritte bekannt. Seine energiegeladenen Shows auf weltweiten Bühnen ziehen Tausende von Fans an. Mit einer spektakulären Lichtshow und einer eindrucksvollen Bühnenpräsenz schafft er unvergessliche Erlebnisse für sein Publikum.

Afrojack – Tomorrowland Winter 2024 in Alpe d’Huez, Frankreich